Neue, moderne Märchen

Theaterstücke für viele Gelegenheiten

Spannende, witzige, märchenhafte Stücke für die ganze Familie, Schule, Kita, Verein …

Übersicht

  • Der verhexte Zirkus – Ein spannendes und lustiges Zirkustheaterstück mit einer missgünstigen Hexe, die den Zirkus verhext! – für 6 oder 12 Spieler/-innen – zum Stück
  • Die verzauberten Prinzessinnen -Fröhliche Prinzessinnen heulen und meckern nur noch! Schuld sind die immer schlecht gelaunten Zauberer! Frisches Märchen mit viel Witz. – für 12 (variabel 10-16) Spieler/-innen – zum Stück
  • Die Wunderlampe – Ein interkulturelles Märchen mit Figuren aus dem Morgen- und Abendland. – für 12 und mehr Spieler/-innen – zum Stück
  • Entführung ins Märchenland – 2 Kinder erleben magische Abenteuer mit Hexen, Feen, Hänsel & Gretel, Rotkäppchen und Frau Holle.- für 11-15(18) Spieler/-innen – zum Stück
  • Hand in Hand – Abenteuerliches, spannendes und lustiges Stück mit Witz über Toleranz und Vorurteile Fremdem gegenüber. – für 12-40 Spieler/-innen – zum Stück
  • Im Hexenwald – Das Stück erzählt mit Witz, was geschah, als die Hexen aus der Welt verschwanden. – für 10-12 Spieler/-innen – zum Stück
  • Mord im Märchenland – mit vielen Märchenfiguren, Prinz mit Helikoptermama und Kommissaren aus dem Märchenland – für 10-15 Spieler/-innen – zum Stück
  • Rapunzels Rettung – Spannendes, witziges, Stück um Macht und Gerechtigkeit, Egoismus und Freundschaft.- für 7-9 Spieler/-innen – zum Stück
  • Zirkus Zitrone und der Hexenfluch – Lustiges, spannendes, interkulturelles Zirkustheater mit Clowns – für 8 und mehr Spieler/-innen – zum Stück

Der verhexte Zirkus

Der kleine Zirkus Marzipan kommt ins Dorf. Die Prinzessin will begeistert mitmachen. Aber einer „Dame“ passt es gar nicht, dass die vom Zirkus Marzipan so gut zaubern können und sie verhext sie. Nun gelingt nichts mehr!

Ein Glück, dass es noch den König gibt, der leidenschaftlich gerne Detektivgeschichten löst. Unter seiner Führung kommt man dem Geheimnis auf die Spur.
Aber ob gegen einen waschechten Hexenfluch ein Kraut gewachsen ist, das den Zirkus retten kann?

Spieldauer: 40 Min.
(bis 60 Min. möglich)
Anzahl Spieler/-innen:
Fassung A: 6-8 und mehr
Fassung B: 12 und mehr
Preis für die 1. Aufführung: 40,- €*
Mindestgebühr für weitere Aufführungen: 25,-€*
*Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Vereinfachtes Aufführungsrecht für kurze Stücke

Sie können dieses Stück in unserem Shop kaufen. Im Preis ist die Aufführungsgebühr für die Premiere enthalten. 

keine zusätzlichen Kosten für Rollenbücher oder Kopiergebühren.

Nur weitere Aufführungen müssen Sie gesondert anmelden und abrechnen.

Für Aufführungen nach der Premiere berechnen wir die üblichen 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung bzw. eine Mindestaufführungsgebühr.

⇒ Aufführungsrecht

Die verzauberten Prinzessinnen

Am königlichen Schloss ist alles in bester Ordnung. Die drei Töchter von König und Königin sind ausgesprochen fröhliche, glückliche Prinzessinnen, die gerne draußen spielen.

Missgünstige Zauberer machen aus glücklichen Prinzessinnen schlecht gelaunte

Aber eines Tages hören zwei, immer schlecht gelaunte Zauberer das Lachen der Prinzessinnen, und wenn sie etwas nicht ausstehen können, dann sind es lachende, fröhliche Menschen.

Ihr schlauer feuerspuckender Drache kommt auf die Idee, sie doch einfach zu verzaubern. Und so geschieht es, dass aus den fröhlichen Mädchen drei meckernde, heulende und nörgelnde werden – sehr zum Leidwesen ihrer Eltern und der Diener. Denn das ist kaum auszuhalten.
Um herauszubekommen, wie diese Wandlung geschehen konnte, müssen die beiden Dienern sich auf den Weg durch den gefährlichen Zauberwald machen, um die Fee zu befragen. Und die weiß tatsächlich Rat …
Rettung bringt hier mal nicht der klassische mutige Prinz, sondern ein mutiges Mädchen.

 

Spieldauer: 55 Min.
Anzahl Spieler/-innen:
12 (variabel 10-16)
Mindestaufführungsgebühr:
40,00 € (Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19)

Aufführungsgebühr (Tantiemen)
10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung

Keine zusätzlichen Kosten
für Rollenbücher oder Kopiegebühren

Die Wunderlampe

Ein interkulturelles Märchen.

Dem König ist langweilig. Nun ist er schon seiner dritten Frau überdrüssig. Immer auf der Suche nach Spannung und Neuem kann ihn nichts mehr erfreuen, bis Till Eulenspiegel und sein Freund Nasreddin ihn mit einem vermeintlichen Wunder-Gemälde locken, auf dem nur diejenigen etwas sehen können, die schön und klug sind. Natürlich ist in Wirklichkeit auf dem Bild nichts zu sehen, aber da sich niemand eine Blöße geben will, behauptet jeder, er sähe etwas.

Fremde werden nicht eingeladen

Der König feiert nun ein Fest, bei dem er das Bild enthüllen will, zu dem er alle einlädt, außer dem Zauberer Subaru, denn der ist anders als die anderen, ein Fremder. Als der auf dem Fest aber dennoch plötzlich erscheint, wird er von dem König beleidigt und als Fremder beschimpft. Wütend darüber verzaubert er die Königin in einen Dschinn, den er in seine Wunderlampe sperrt und verschwindet mit ihr. Erst als seine Frau fort ist, kann der König seine Liebe zu ihr spüren und versinkt tatenlos in tiefe Trauer. Indessen schubsen seine beiden Töchter aus den ersten Ehen die Tochter der verschwundenen Königin herum und machen sie zum Aschenputtel.

Sesam öffne dich

Aladin, Ali Baba, Keloglan, Nasreddin und Eulenspiegel aber machen sich gemeinsam mit Aschenputtel auf den Weg, die Königin zu retten. Sie können beobachten, wie der Zauberer Subaruh durch die magischen Worte „Sesam öffne dich“ in einer Höhle verschwindet. Und tatsächlich ist dort die Wunderlampe versteckt. Aber: wie bekommt man den Dschinn da wieder heraus? Und wie wird er wieder zur Königin?

Durch das Märchen führt die schöne und kluge Scheherazade, die Meisterin der Erzählkunst.

 

Spieldauer: 65 Min.
Anzahl Spieler/-innen: 12 und mehr
Mindestaufführungsgebühr:
50,00 € (Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19)

Aufführungsgebühr (Tantiemen)
10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung

Keine zusätzlichen Kosten
für Rollenbücher oder Kopiegebühren

Entführung ins Märchenland

Eine spannende, magische Geschichte mit verschiedenen Märchenfiguren

Das Märchenbuch flackert

Sophie liebt Märchen. Und ganz besonders liebt sie, in Opas altem Märchenbuch zu lesen – ist es doch die einzige Erinnerung an ihn, seit er eines Tages spurlos verschwand.
Doch plötzlich beginnt das Märchenbuch zu flackern und zieht Sophie mitsamt ihrer Schwester Emilie in die Märchenwelt hinein.

Die dunklen Mächte des Märchenlandes

Wer dort schon auf die Mädchen wartet, sind niemand anderes als die dunklen Mächte des Märchenlandes, die beiden Hexen Askantia und Abraxi, die die alleinige Herrschaft im Märchenland haben wollen.

Dem Geheimnis auf der Spur

Gemeinsam mit Rotkäppchen, Hänsel und Gretel und den beiden Feen gelingt es Emilie und Sophie nach und nach das Geheimnis zu lösen und sogar ihren Opa wiederzufinden.

 

Spieldauer: 55 Min.
Anzahl Spieler/-innen: 11 bis 15 (18)
Mindestaufführungsgebühr:
40,00 € (Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19)

Aufführungsgebühr (Tantiemen)
10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung

Keine zusätzlichen Kosten
für Rollenbücher oder Kopiegebühren

Hand in Hand

Abenteuerliches, spannendes und lustiges Stück mit Witz über Toleranz und Vorurteile Fremdem gegenüber.

Der König lädt zur Geburtstagsfeier seiner Töchter die Feen der vier Elemente ein. Die beiden Hexen aber dürfen nicht kommen. Ihnen gegenüber ist er voller Vorurteile und Ablehnung, weil sie Fremde sind.

Plötzlich erscheinen die beiden Hexen unerwartet auf dem Fest und stellen den König zur Rede. Der aber zeigt keine Einsicht, sondern beleidigt die beiden sogar noch. Und schließlich belegen die Hexen ihn mit einem Fluch und er wird zu einem Huhn.

Seine beiden mutigen Töchter machen sich schließlich – begleitet von zwei hasenfüßigen Dienern-  auf den Weg durch den gefährlichen Zauberwald, um den König vom Fluch zu erlösen und haben viele Abenteuer zu bestehen. Dabei helfen ihnen die Feen ihrem jeweiligen Element entsprechend.

Auf ihrer Reise begegnen die Prinzessinnen Eisschraten, morastigen Erdwesen, einem gefährlichen Feuerdrachen und einem Zauberer. Aber werden sie es schaffen? Und wird der König am Ende seine Ablehnung gegenüber Fremden ablegen?

 

Spieldauer: 55 Min.
Anzahl Spieler/-innen: 12 bis 40
Mindestaufführungsgebühr:
40,00 € (Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19)

Aufführungsgebühr (Tantiemen)
10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung

Keine zusätzlichen Kosten
für Rollenbücher oder Kopiegebühren

Im Hexenwald

Eine spannende Geschichte mit Witz von Hexen und Feen, von verzauberten Wanderern, Raben, frechen Katzen und einem sprechenden Hexenfeuer!

Als sich die Wanderer verirren, geraten sie in den gefährlichen Hexenwald und werden schließlich von den Hexen in Hühner verzaubert, die sie -nach ihrem Hexentanz- über dem Feuer grillen wollen. Zum Glück gibt es aber noch die Feen …

Viele unterschiedliche Rollen laden ein zum kreativen Spiel mit fantasievollen Kostümen. Hier können auch tänzerische Elemente bis hin zu Choreographien eingebracht werden.

Spieldauer: 30 Min.
Anzahl Spieler/-innen: 10-12
Preis für die 1. Aufführung: 35,- €*
Mindestgebühr für weitere Aufführungen: 20,-€*
*Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Vereinfachtes Aufführungsrecht für kurze Stücke

Sie können dieses Stück in unserem Shop kaufen. Im Preis ist die Aufführungsgebühr für die Premiere enthalten. 

keine zusätzlichen Kosten für Rollenbücher oder Kopiergebühren.

Nur weitere Aufführungen müssen Sie gesondert anmelden und abrechnen.

Für Aufführungen nach der Premiere berechnen wir die üblichen 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung bzw. eine Mindestaufführungsgebühr.

⇒ Aufführungsrecht

Mord im Märchenland

Ein witziger, kriminalistischer Märchenmix um Außenseiter, Vorurteile und Helikopter-Mamas.

Es ist noch nicht lange her, dass die Prinzessin den Frosch an die Wand geschmissen und der sich augenblicklich in einen wunderschönen Prinzen verwandelt hat.

Prinzen gesucht

Diesem Glück wollen nun ihre Freundinnen Schneeweißchen und Rosenrot ein wenig nachhelfen und treffen sich seit Tagen, um „zufällig“ Prinzessins Kugel in den Brunnen fallen zu lassen, auf dass ein Frosch sie ihnen zurückbringt, den sie sogleich an die Wand werfen. Leider sind bislang alle Frösche gestorben und diese Tatsache sorgt nun dafür, dass drei Kommissare aus dem Menschenland auftauchen. Denn die Frösche waren niemand Geringeres als die vom Aussterben bedrohten „Geburtshelferkröten“, die unter strengem Artenschutz stehen.

Der Mörder ist immer der Wolf

Im Märchenland sind sich alle sofort einig, dass als Täter nur einer in Frage kommen kann, und das ist der asoziale, obdachlose Wolf. Nur eine setzt sich für ihn ein, und das ist Rotkäppchen. Rolf, der Wolf und sie wollen sogar heiraten. Natürlich stößt das auf allgemeines Befremden und Ablehnung – vor allem beim Jäger, der mit Oma schon beschlossen hat, dass er Rotkäppchen heiratet. Aber auch der Prinz ist gegen die Heirat, denn er liebt nicht seine Verlobte, Dornröschen, sondern Rotkäppchen …

Und plötzlich ist der Wolf tot. Für die Kommissare ist damit der Fall bereits gelöst. Der Wolf hat die Geburtshelferkröten getötet und dafür ist er mittels Selbstjustiz getötet worden, wie das ja so im Märchenland üblich ist.

Rotkäppchen aber schafft es mittels einer kleinen, aber durchschlagenden Erpressung, dass der Fall doch noch einmal aufgenommen wird …

 

Spieldauer: 60 Min.
Anzahl Spieler/-innen: 11 bis 15
Mindestaufführungsgebühr:
40,00 € (Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19)

Aufführungsgebühr (Tantiemen)
10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung

Keine zusätzlichen Kosten
für Rollenbücher oder Kopiegebühren

Rapunzels Rettung

Spannendes und witziges Stück um Macht und Gerechtigkeit, Egoismus und Freundschaft mit bekannten archetypischen Figuren.

Nach dem Tod seiner Frau hat König Karl wieder geheiratet. Dass seine neue Frau Antonia und deren Tochter Philippa die Töchter des Königs wie zwei Aschenputtel behandelt, interessiert ihn dabei gar. Ihn interessiert einzig und allein, wie er zu mehr Macht kommen kann.

Dabei schreckt er vor keinem Mittel zurück und sucht die Zauberin auf. Die hat eine ganz besondere Idee, wie König Karl das Nachbarkönigreich, das Land des Glücks und Friedens, bekommen kann:

Vor 12 Jahren hat sie König und Königin vom Land des Glücks und Friedens ihr Baby (Rapunzel) genommen. Sie schlägt König Karl nun vor, ihnen Rapunzel zurückzugeben. Deren Preis für ihre Tochter soll sein, dass sie ihr Königreich, in dem alle Menschen glücklich leben, dem ungerechten König Karl geben. Die Zauberin will dafür das Baby, was Königin Antonia erwartet.

Zufällig aber hören König Karls Töchter davon. Sie kennen Rapunzel! Es ist ihre Freundin, die sie oft in ihrem Turm besuchen, aus dem sie nicht herauskann, weil ihre angebliche Mutter streng über sie wacht.

Königin Antonia ist empört, dass ihr Baby diesem Handel zum Opfer fallen soll und so versucht man gemeinsam mit Rapunzels Eltern die Zauberin zu besiegen.

Ein spannendes neues Märchen mit bekannten archetypischen Figuren.

 

Spieldauer: 30 Min.
Anzahl Spieler/-innen: 7 – 9
Preis für die 1. Aufführung: 30,- €*
Mindestgebühr für weitere Aufführungen: 20,-€*
*Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Vereinfachtes Aufführungsrecht für kurze Stücke

Sie können dieses Stück in unserem Shop kaufen. Im Preis ist die Aufführungsgebühr für die Premiere enthalten. 

keine zusätzlichen Kosten für Rollenbücher oder Kopiergebühren.

Nur weitere Aufführungen müssen Sie gesondert anmelden und abrechnen.

Für Aufführungen nach der Premiere berechnen wir die üblichen 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung bzw. eine Mindestaufführungsgebühr.

⇒ Aufführungsrecht

Zirkus Zitrone und der Hexenfluch

Ein spannendes und lustiges, interkulturelles Zirkustheaterstück aus dem Morgen-und Abendland.

Über Nacht sind aus den immer fröhlichen, lachenden Prinzessinnen aus dem Morgenland drei nörgelnde, meckernde Miesepeter geworden. Sultan und Sultanin haben keine Ahnung, was passiert ist und was zu tun sei.

Zum Glück aber sind gerade Clowns, Artisten und Zauberer aus dem Abendland hier, die die Leute begeistern und zum Lachen bringen. So bieten Sultan und Sultanin ihnen verzweifelt einen Sack Gold, wenn sie es schaffen, ihre Töchter wieder zum Lachen zu bringen.

Aber alle Kunststücke und Clownereien entlocken den Prinzessinnen nur ein nörgelndes „Langweilig“. Schließlich hat die Zauberin doch noch eine ganz besondere Idee …

Ein spannendes Clownstheaterstück mit Clowns – und Zaubernummer. Beliebig viele Zirkuselemente können eingefügt werden. (Akrobatik. Zauberei. Tanz …)

Spieldauer: 45 Min.
Anzahl Spieler/-innen: 8 und mehr
Preis für die 1. Aufführung: 55,- €*
Mindestgebühr für weitere Aufführungen: 35,-€*
*Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Vereinfachtes Aufführungsrecht für kurze Stücke

Spieldauer: 45 Min.
Anzahl Spieler/-innen: 8 und mehr
Preis für die 1. Aufführung: 50,- €*
Mindestgebühr für weitere Aufführungen: 35,-€*
*Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19