Kurze Theaterstücke zur Weihnachtszeit für viele Gelegenheiten

Lustige, zum Teil sehr nachdenkliche Stücke für die Advents- und Vorweihnachtszeit. Geeignet für die ganze Familie, Schule, Kita, Verein. Sowohl in kirchlichen Einrichtungen, als auch überkonfessionell einsetzbar.

Übersicht

  • Der Weihnachtsmann streikt – für 10-30 Spieler/-innen – zum Stück
  • Die Weihnachtswichtel – für 6 und mehr Spieler/-innen – zum Stück
  • In der Engelbäckerei – Besinnlich-heiter, mit Engeln und Weihnachtsmann. Niemand kann alles. Ausgeschlossen wird keiner! Auch überkonfessionell spielbar. – für 6 und mehr Spieler/-innen – zum Stück
  • Lotta feiert Weihnachten – für 5-7 Spieler/-innen – zum Stück
  • Weihnachten der Tiere – Die Tiere auf dem Bauernhof wollen auch Weihnachten feiern. Doch die Gans soll geschlachtet werden. Gemeinsam fliehen sie. – für 7 und mehr Spieler/-innen – zum Stück

Der Weihnachtsmann streikt

Kritische Frage nach der Nächstenliebe. Weihnachten, das Fest der Liebe?                Besonders für das Publikum ab Grundschule und Erwachsene geeignet.

Was ist geschehen, dass der Weihnachtsmann plötzlich am Morgen des Heiligen Abends nach Mallorca verreisen will?

Ist es, weil es viele verkleidete Weihnachtsmänner gibt, die so tun, als seien sie der echte? Ist es, weil den meisten Menschen die Geschenke wichtiger sind, als das eigentliche Weihnachtsfest?

Als der Weihnachtsmann sich bei den Engeln verabschieden will, rückt er doch noch mit seiner gerade erlebten Geschichte heraus und wir sehen sie in einem Rückblick. Ein Obdachloser ohne warmen Mantel hat sich im Einkaufsbereich eines Kaufhauses aufwärmen wollen.

Sowohl die Kunden, als auch die verkleideten Weihnachtsmänner sind mit dem Obdachlosen auf eine Weise umgegangen, dass der Weihnachtsmann für sich einen folgenschwerenSchluss zieht: Weihnachten ist kein Fest der Liebe mehr und da will er nicht mehr mitmachen!

Spieldauer: 20 Min.
Anzahl Spieler/-innen: 10 – ca. 30
Preis für die 1. Aufführung: 25,- €*
Mindestgebühr für weitere Aufführungen: 15,-€*
*Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Vereinfachtes Aufführungsrecht für kurze Stücke

Spieldauer: 20 Min.
Anzahl Spieler/-innen: 10 – ca. 30
Preis für die 1. Aufführung: 20,- €*
Mindestgebühr für weitere Aufführungen: 15,-€*
*Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Die Weihnachtswichtel

Ein spannendes, weihnachtliches Stück
Besonders für das Kita- und Grundschulpublikum geeignet. 

In der Wichtelwerkstatt sind alle Wichtel fleißig bei der Arbeit, denn alle Geschenke müssen pünktlich zu Weihnachten eingepackt sein. Alle sind fröhlich, nur der kleine Däumeling nicht, denn er ist zu klein, um die großen Geschenke einzupacken und kann sie nicht tragen. Deshalb darf er auch nie am Weihnachtstag mit dem Weihnachtsmann und ein paar anderen Wichteln zusammen im Rentierschlitten auf die Erde fahren und die Geschenke bringen. Dabei ist das sein größter Wunsch.

Doch am nächsten Tag ist der Schlüssel zur Wichtelwerkstatt verlorengegangen und die Türe von außen zugeschlossen. Ohne Geschenke aber kann es kein Weihnachten geben! Alle Suche hilft nichts. Der Schlüssel ist wahrscheinlich am Wolkenrand hinuntergefallen. Alle sind ratlos.

Doch da geht plötzlich die Türe von innen auf! Der kleine Däumeling hat sich durch einen schmalen Spalt gequetscht, für den alle anderen zu groß gewesen wären.

Spieldauer: 15 Min.
Anzahl Spieler/-innen: 6 und mehr
Preis für die 1. Aufführung: 20,- €*
Mindestgebühr für weitere Aufführungen: 15,-€*
*Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Vereinfachtes Aufführungsrecht für kurze Stücke

Sie können dieses Stück in unserem Shop kaufen. Im Preis ist die Aufführungsgebühr für die Premiere enthalten. 

keine zusätzlichen Kosten für Rollenbücher oder Kopiergebühren.

Nur weitere Aufführungen müssen Sie gesondert anmelden und abrechnen.

Für Aufführungen nach der Premiere berechnen wir die üblichen 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung bzw. eine Mindestaufführungsgebühr.

⇒ Aufführungsrecht

In der Engelbäckerei

Ein kleines Stück zur Weihnachtszeit mit Engeln und dem Weihnachtsmann.
 Thema: Ausgrenzung. Niemand kann alles, jeder kann etwas! 

Die Engel backen geschäftig für Weihnachten und singen dabei fröhlich ein Lied. Aber einer darf nicht mitmachen, weil er so oft kleine Fehlermacht: Er verschüttet Mehl, wiegt zu viel Zucker ab, nascht …  Und deshalb wird er von den anderen ausgegrenzt. Als schließlich Weihnachtsmann und Christkind kommen, bemerken sie den kleinen, traurigen Engel, der nicht mitmachen darf.

Ausgeschlossen wird niemand!

Nachdem sich alle Engel über den kleinen Tollpatsch beschwert haben, stellt der Weihnachtsmann fest: Jeder macht manchmal etwas falsch und niemand kann alles. Aber jeder kann etwas. Und mitmachen darf man auch, wenn man etwas nicht so gut kann.
Das Stück ist “religionsfreier”,  wenn die Figur des Christkindes ausgetauscht wird durch eine andere Figur (Knecht Ruprecht, die Frau vom Weihnachtsmann oder eine Figur aus einem anderen Kulturkreis.)

Spieldauer: 15 Min.
Anzahl Spieler/-innen: 6 und mehr
Preis für die 1. Aufführung: 20,- €*
Mindestgebühr für weitere Aufführungen: 15,-€*
*Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Vereinfachtes Aufführungsrecht für kurze Stücke

Sie können dieses Stück in unserem Shop kaufen. Im Preis ist die Aufführungsgebühr für die Premiere enthalten. 

keine zusätzlichen Kosten für Rollenbücher oder Kopiergebühren.

Nur weitere Aufführungen müssen Sie gesondert anmelden und abrechnen.

Für Aufführungen nach der Premiere berechnen wir die üblichen 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung bzw. eine Mindestaufführungsgebühr.

⇒ Aufführungsrecht

Lotta feiert Weihnachten

Ein zeitgemäßes Stück zum Nachdenken über Weihnachten, als das Fest der Liebe und des Miteinanders. Für Zuschauer von 5-99 Jahre.

Es ist der 24. Dezember. Wir stehen vor einem Haus, in dem drei Parteien wohnen. Eine Erzählerin führt durch die Geschichte: In Parterre wohnen Herr und Frau Zimmer, die sich freuen, dass sie jetzt zu ihrer Tochter verreisen, um mit ihr Weihachten zu feiern. Im ersten Stock sitzt Frau Pahlke, eine ältere Frau, alleine. Sie schaut in ihr Fotoalbum, während die Erzählerin uns ein wenig aus ihrem Leben erzählt. Es ist das erste Weihnachten ohne ihren Mann, der vor einem halben Jahr gestorben ist. Sie hat niemanden mehr und ihre Witwenrente reicht kaum.

Oben wohnt das Ehepaar Schmitz mit ihrer Tochter Lotta. Sie haben genug Geld, weil beide arbeiten, aber für Lotta haben sie nicht viel Zeit. Und auch heute, an Weihnachten, haben sie Stress und beginnen zu streiten. Als Lotta deshalb wegläuft, hört Frau Pahlke sie im Treppenhaus weinen. So begegnen sich die kleine Lotta und die alte Frau, und es entsteht eine warme Nähe zwischen den beiden, denn Lotta hat sich immer schon eine Oma gewünscht …

Spieldauer: 20 Min.
Anzahl Spieler/-innen: 5 – 7
Preis für die 1. Aufführung: 25,- €*
Mindestgebühr für weitere Aufführungen: 15,-€*
*Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Vereinfachtes Aufführungsrecht für kurze Stücke

Sie können dieses Stück in unserem Shop kaufen. Im Preis ist die Aufführungsgebühr für die Premiere enthalten. 

keine zusätzlichen Kosten für Rollenbücher oder Kopiergebühren.

Nur weitere Aufführungen müssen Sie gesondert anmelden und abrechnen.

Für Aufführungen nach der Premiere berechnen wir die üblichen 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung bzw. eine Mindestaufführungsgebühr.

⇒ Aufführungsrecht

Weihnachten der Tiere

Weihnachten auf dem Bauernhof – der Baum wird geschmückt, die Geschenke eingepackt.
Hund und Katze laufen voller Vorfreude aufgeregt in den Stall, um den Kühen und Gänsen zu erzählen, was für ein besonderer Tag heute ist: Das Fest der Liebe, wo gesungen wird und keiner streitet! Da wollen die Kühe und Gänse auch mitfeiern!
Doch als alle Tiere gemeinsam versuchen, die Kühe abzubinden, stürzt der Hund in den Stall: Eine Gans soll geschlachtet werden und als Weihnachtsbraten gegessen werden.

Da hilft nur eins: Fliehen! Wohin? Egal! Denn etwas Besseres als den Tod findest du überall!

Spieldauer: 15 Min.
Anzahl Spieler/-innen: 5 – 7
Preis für die 1. Aufführung: 20,- €*
Mindestgebühr für weitere Aufführungen: 15,-€*
*Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19

Vereinfachtes Aufführungsrecht für kurze Stücke

Sie können dieses Stück in unserem Shop kaufen. Im Preis ist die Aufführungsgebühr für die Premiere enthalten. 

keine zusätzlichen Kosten für Rollenbücher oder Kopiergebühren.

Nur weitere Aufführungen müssen Sie gesondert anmelden und abrechnen.

Für Aufführungen nach der Premiere berechnen wir die üblichen 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung bzw. eine Mindestaufführungsgebühr.

⇒ Aufführungsrecht